Bremer können auch Kanal 2012

Beim Feeder-Cup-Büdelsdorf belegte die Bremer Abordnung den dritten Rang und stellte damit unter Beweis, dass die Oberweserangler auch im Nordostsee-Kanal erfolgreich fischen

Lexfähre, den 7. Oktober 2012. Zum traditionsreichen Mannschafts-Gemeinschaftsfischen das SAV Büdelsdorf versammelten sich 32 Teams am Treffpunkt an der Eider - 30 davon aus Schleswig-Holstein, zwei aus Bremen. Nach Begrüßung und Bekanntgabe der Angelbedingungen führte der Weg an den Nordostsee-Kanal (NOK) bei Oldenbüttel. Mit ausreichend Vorbereitungszeit und einer viereinhalbstündigen Angeldauer machten sich die 96 Petrijünger hoffnungsvoll ans Werk

Jedoch folgte bald Ernüchterung: Die Fische hatten wenig Appetit! Viele Angler mussten resigniert und ohne Fang ans Mittagsbuffet. Andere hatten sich auf die hässliche Schwarzmundgrundel konzentriert, um nicht als Nichtfänger zur Waage gehen zu müssen. Auch die Angler des SFV Bremen hatten auf bessere Fänge gehofft, umso überraschter und erfreut waren sie über den Podiumsplatz.

Der NOK ist mit seinen vielen Kanten, den unterschiedlichen Tiefenzonen und dem Großschiffverkehr ein sehr anspruchsvolles Angelgewässer, das dem Angler alles abverlangt. (Was natürlich den besonderen Reiz ausmacht!) Oft reagieren die Fische launisch auf die Wetterveränderungen: „Heute blieben die ganz großen Fänge aus", resümiert Joachim Heuer, "Enorm wichtig ist es deshalb an solchen Tagen, überhaupt Fische zu fangen." Den Bremern gelang das ziemlich gut, denn zum Sieg hat wirklich nicht viel gefehlt.



Aktuelles

Denken Sie daran rechtzeitig Ihre Fanglisten einzureichen. Das ist zwar nichts ganz aktuelles, aber daran sollte man immer mal denken :)

Der Bremer Sportfischer

Unsere quartalsweise erscheinende Vereinszeitschrift können Sie hinter folgendem Link als PDF lesen.
"Der Bremer Sportfischer" >>>

SFV-Bremen

Hohentorstraße 63 / 65
28199 Bremen
Deutschland