Bremer Butjer 2016


Jährlich grüßt das Murmeltier.

Da sich der Dreyer-Hafen die letzten beiden Jahre als sehr launisch erwiesen hat, war stand im Vorfeld die Frage im Raum, ob sich die schlechten Ergebnisse aus der Vergangenheit auch in diesem Jahr fortführen würden. Diese Frage konnte gegen 12 Uhr mittags mit einem deutlichen „JA“ beantwortet werden. Doch von vorne: Am Sonntag, den 19. Juni 2016, begrüßten die beiden Referenten für Fischereiveranstaltungen 28 Vereinsmitglieder zum Bremer-Butjer-Angeln am Dreyer Hafen. Nach Bekanntgabe der Bedingungen, wurde von 7.00 bis 11.00 Uhr im See auf alle erdenklichen Fischarten geangelt– der Tradition gemäß sollte der größte seiner Art abschließend prämiert werden. Voller Tatendrang gingen die Petrijünger zu Werke und versuchten die Fische mit unterschiedlichsten Methoden zu überlisten. Manch einer versuchte mit der Pose im Uferbereich den einen oder anderen Fisch zu überlisten, wie sich im Nachhinein raus stellte, mit sehr unbefriedigem Ergebnis. Die Fische waren einfach nicht auf der kurzen Distanz zu finden und so wurden die Angler, die auf die Feederrute gesetzt haben mit etwas mehr Glück, aber auch nur mäßig, ausgestattet. Am Ende stand fest, dass die „Alte Weser“, wie der Dreyer-Hafen auch betitelt ist, sich mal wieder als äußerst launisch bewiesen hat. Dennoch haben es neun Petrijünger geschafft Fisch zur Waage zu bringen. Unmut kam dennoch nicht auf: Bei milden Temperaturen und gelegentlichem Sonnenschein versöhnte die Grillwurst von Klaus Piée und Torsten Adam für vergebene Mühen. Wie oft beim Butjer-Angeln kamen mittags noch einige andere Vereinsmitglieder an den Dreyer Hafen für einen kurzen Schnack in geselliger Runde. Nach einer Verlosung von kleinen Aufmerksamkeiten entließen Mike Schierenbeck und Oliver Fuhrman die Anglerschar in einen sonnigen Restsonntag.


Olli und Joachim


Aktuelles

Denken Sie daran rechtzeitig Ihre Fanglisten einzureichen. Das ist zwar nichts ganz aktuelles, aber daran sollte man immer mal denken :)

Der Bremer Sportfischer

Unsere quartalsweise erscheinende Vereinszeitschrift können Sie hinter folgendem Link als PDF lesen.
"Der Bremer Sportfischer" >>>

SFV-Bremen

Hohentorstraße 63 / 65
28199 Bremen
Deutschland